Ein Männlein steht im Walde…

Ein Männlein steht im Walde…

Hagebutte

Hagebutte

.. ganz still und stumm. Es hat von lauter Purpur ein Mäntlein um. So beginnt ein altes Volkslied mit dem Text von Hoffmann von Fallersleben. Es besingt die Hagebutte, deren Heilkräfte schon seit Urzeiten bekannt sind.
Jetzt im Winter, vor allem bei naß-kaltem Wetter, holt man sich schnell eine Erkältung. Wer jedoch einen schönen, warmen Tee aus den Früchten der Wildrosen trinkt, hat gute Chancen, die Erkältung abzuwehren. Denn Hagebutten enthalten sehr viel Vitamin C: 100 g der roten Frucht haben 295 mg von dieser die Abwehrkräfte stärkenden Substanz!

Mehr zum Thema Pflanzen für die Gesundheit
Weitere Artikel „Aktuelles“